Vernissage

Siegfried Schmoll, deutsch-schweiz. Doppelbürger, wurde am
15. Juni 1970 in Köln geboren.

Mit zwölf Jahren gewann er den deutschen Jugend-Kunstpreis in angewandter Malerei. Nach dem Gymnasium studierte er an der Rhein-Sieg Kunstakademie und war von 1986-1988 Meisterschüler von Herbert Jacoby (Köln). 1989 zog er in die Schweiz.

Von 1992-1994 unterrichtete er Maltechnik in Irland (West-Cork). Zurück in der Schweiz nahm er Gesangsunterricht bei Yvonne Widmer (Konzertsängerin). Seit 2004 ist er ständiges Mitglied des Kammerchor Abrahams. Konzerte und CD-Aufnahmen führten ihn nach Budapest sowie jedes Jahr ins Grossmünster Zürich. Seit 2011 singt er im Finalchor aus “Kampf der Chöre“ mit Noemi Nadelmann. Im August 2013 wirkte er im Opernchor der Oper AIDA an der Pfäffikoner Seebühne mit.

Sein Schauspieldiplom erwarb er 2006 an der Vera Forster Schauspielschule. Bisherige Engagements waren diverse Musicals, Lesungen für Orell-Füssli sowie Dichterlesungen, unter anderem im Lyceum Zürich. Höhepunkt war die Hauptrolle im Musical “Bittersüss“ aus dem Leben von Oscar Wilde. (Premiere im Kammgarn Luzern, Aufführungen im Theater Rigiblick in Zürich).